Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 150
» Neuestes Mitglied: Infla_Ghost
» Foren-Themen: 2.385
» Foren-Beiträge: 92.515

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 50 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 47 Gäste
Bing, Facebook, Google

Aktive Themen
Mädels in Converse Chucks
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: schuhlover
Vor 3 Stunden
» Antworten: 6.812
» Ansichten: 349.800
Bikini & Badeanzüge
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: gymshoelover
Vor 3 Stunden
» Antworten: 1.751
» Ansichten: 120.791
Meine große Ranzen Sammlu...
Forum: Diverse Sammlungen
Letzter Beitrag: JonasELIAS
Vor 4 Stunden
» Antworten: 49
» Ansichten: 29.496
Diverse Socken die Mutter...
Forum: Strumpfhosen, Nylons, Mieder und Socken
Letzter Beitrag: alfalfa
Vor 9 Stunden
» Antworten: 9
» Ansichten: 1.341
Strumpfhose & Chucks
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: gymshoelover
21.05.2024, 21:14
» Antworten: 5.269
» Ansichten: 235.409
Mädels in Alltagsschuhen ...
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: gymshoelover
21.05.2024, 15:04
» Antworten: 1.764
» Ansichten: 95.404
Strumpfhose & Alltagsschu...
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: gymshoelover
21.05.2024, 15:03
» Antworten: 3.568
» Ansichten: 202.578
Mädels in High Heels & Pu...
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: gymshoelover
21.05.2024, 15:03
» Antworten: 289
» Ansichten: 18.528
Schöne Nylons
Forum: Outfits
Letzter Beitrag: gymshoelover
21.05.2024, 15:02
» Antworten: 3.705
» Ansichten: 196.174
Interessante Angebote bei...
Forum: Schulsachen, Ranzen und Rucksäcke
Letzter Beitrag: mm89
21.05.2024, 14:12
» Antworten: 230
» Ansichten: 207.868

 
  jacke stehlen
Geschrieben von: Nickilein - 06.10.2023, 06:13 - Forum: Fetisch Geschichten - Antworten (5)

Schon das erste Mal, als ich die Mieterin meines Bekannten Reiner sah, fiel mir ihre süße, schwarze, eng geschnittene Jacke auf. Das Jäckchen, ihr gerade bis zu den Hüften reichend, mit den langen, abgesteppten Ärmeln, die nach unten ein wenig weiter werden war genau mein Gusto.
Ich hatte mir schon fest vorgenommen, sie einmal anzusprechen, wenn ich sie damit sah, aber leider habe ich sie nicht noch einmal angetroffen. Also beschloss ich irgendwann in die Offensive zu gehen. Ich ging die Treppe hoch Richtung Dachgeschoss, während mir einfiel, dass es doch ein wenig peinlich sein könnte, mit der Türe ins Haus zu fallen. Immerhin kannte ich ja nicht mal ihren Namen.
An der Garderobe vor der Wohnungstüre, da hing das Stück meiner Begierde. In dem Moment hatte ich schon das erste Mal den Gedanken, einfach greifen und weg! Aber wie sollte ich das gute Stück an Reiner vorbei aus dem Haus schmuggeln?
 Ich klopfte also. Es öffnete aber niemand. In dem Moment kam mir dann noch einmal der Gedanke. Oder wenigstens mal die Jacke anprobieren?
Ich war gerade dabei, mir die Jacke näher anzusehen. Der nach außen umgeschlagene große Kragen, die mit Klappen verschlossenen, kleinen Taschen am unteren Ende mit den glänzenden Knöpfen… schon den Stoff anzufassen erregte mich sehr. Ich wollte gerade den Kleiderbügel vom Haken nehmen, als im Treppenhaus das Licht anging.
Ich sah also zu, dass ich Fersengeld gebe. Es kam jedoch niemand. Immerhin hatte ich noch Zeit, einen Blick auf das Etikett zu erhaschen. „Tally Weijl“ stand drin. Beim Googlen fand ich dann heraus, dass es eine große Modekette war, wie H&M oder C&A. in der aktuellen Kollektion war aber leider genau diese Jacke nicht zu finden.
Als mir bei meinem nächsten Besuch Reiner erzählte, dass sie am Ausziehen wäre, war mir klar, das ist deine letzte Chance. Ich ging also noch einmal hoch, und siehe da, zwischen einigen anderen Jacken hing mein Objekt der Begierde noch. Ich klopfte also noch einmal. Abermals machte niemand auf. Was sollte ich nun tun? In dem Moment fiel mir die Türe zum Speicher ein. Ich prüfte kurz ob sie offen ist. Siehe da! Sie war es. Also schnappte ich mir schnell das Jäckchen samt Kleiderbügel von der Garderobe und huschte auf den Speicher. Als ich dann da stand, übermannte mich das herrliche Gefühl des glatten Stoffes dermaßen, dass ich spontan entschloss, mich obenrum zu entkleiden und die Jacke über dem nackten Oberkörper anzuziehen.
Gesagt getan. Kaum hatte ich die Jacke an, merkte ich, wie ich darin schwitzte, denn der ungekämmte Dachboden war doch sehr aufgeheizt. Nach einer für mich gefühlten Ewigkeit zog ich sie also wieder aus, und schlüpfte in meine Bluse. Ich öffenete vorsichtig die Türe zum Speicher, um zu schauen ob die Luft rein war, da fiel mir ein. Dass ich die Jacke ja einfach dort erst mal verstecken und dann später holen könnte.
Ich suchte mir einfach einen der zahlreichen Kartons aus, die dort herumstanden, und tat die Jacke dort hinein. Dann schlich ich mich unaffällig wieder nach unten, verabschiedete mich von Reiner und überlegte mir, wie ich die Jacke holen könne.
Eine Woche später schließlich, setzte ich die letzte Phase meines Planes in die Tat um. Bewaffnet mit einem Rucksack ging ich noch mal zu Reiner. Als ich hoch kam, und die leere Gardarobe sah, fiel mir siedend heiß ein – Was wenn sie in dem Moment hochgekommen ist, um die Sachen zu holen, oder was, wenn sie sie zwischenzeitlich geholt hat. Ich musste erst mal tief durchatmen. Schließlich kam ich auf dem Dachboden an, und mein Schatz war noch da.
Der Gedanke, daran erwischt zu werden, machte mich so heiß, dass ich spontan entschloss, die Jacke statt sie in meinen Rucksack zu tun, einfach so überziehe. Auf dem Weg aus dem Haus lief mir Martina, die Frau von Reiner über den Weg. Sie grüßte nett, das war es dann auch schon. Bis heute trage ich die Jacke gerne mit dem Gefühl, dass man mich erwischen könnte.

Drucke diesen Beitrag

  die dreckigsten Sachen, die ihr jemals hattet
Geschrieben von: Nickilein - 06.10.2023, 05:03 - Forum: Restauration Fetischartikel - Antworten (1)

Ich weiß, es gehört eigendlich nicht direkt zum Restaurieren, wenn man einfach nur was wäscht.... aber ich finde es passt noch am Besten mit in das Thema.

Ich habe vor ein paar Jahren mal eine schöne, dunkelblau/rosa Farbene Adidas Schneejacke bekommen, die als Stalljacke getragen wurde. Auf den ersten Blick wirkte sie garnicht so dreckig, aber ich habe mich dann trotzdem entschieden sie einmal gründlich mit Feinwaschmittel zu reinigen.

Als ich sie das erste mal in der Waschwanne hatte, war das Wasser im Nu schlammbraun. Ich habe die Brühe dann abgegossen, und gleich noch mal mit klarem Wasser auch das wurde ganz schnell schlammbraun. Dann wieder abgießen, und noch mal...

erst bei der 4. Wäsche, wieder mit Feinwaschmittel blieb die Brühe halbwegs sauber :-)

Drucke diesen Beitrag

  Used, Ripped Jeans und Co
Geschrieben von: Ripped_Jeans - 04.10.2023, 22:50 - Forum: Klamottensammlung - Antworten (17)

Wie mein Usernamen schon erahnen lässt, bin ich ein Freund von Ripped Jeans, sei es gekauft oder auch selbst entsprechend gestalltet.
Hier mal ein erstes meiner Exemplare:
[Bild: 33c5c45e87_album.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Upcycling warum ? wieso ?
Geschrieben von: mm89 - 04.10.2023, 20:34 - Forum: Fetischisten-Treff - Antworten (4)

warum sollte man diesen Kissenbezug upcyclen, vor allem zu was ?
stelle mir gerade vor wie er woanders zerschnitten worden wäre, im schlimmsten Fall hätte er womöglich Schuhcreme oder Öl vom Auto oder so abbekommen. Das konnte ich doch nicht zulassen. Nun wird er wieder seiner ursprünglichen Verwendung zugeführt. Was wohl der Vorbesitzer dazu gesagt hätte wenn sein Kissenbezug als Putzlappen geendet wäre ? Ob es ihm wohl gefällt das sich wieder in seinen Kissenbezug einkuschelt ?

[Bild: MEPAWEZ_t.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Mumienschlafsack
Geschrieben von: Tommy090584 - 03.10.2023, 14:21 - Forum: Vernichtung - Der ganze Rest - Keine Antworten

Hey, 

seit ihr schonmal ein einem dicken Mumienschlafsack gefesselt worden ? 

Ich hab das schonmal selber gemacht aber ich denke von jemandem gefesselt werden ist doch schon was anderes :-)

Drucke diesen Beitrag

  Schwitzkasten
Geschrieben von: Tommy090584 - 03.10.2023, 10:15 - Forum: Vernichtung - Der ganze Rest - Keine Antworten

Hi, 

Ich schmeiß das einfach mal in die Runde. 

Ich finde es erregend wenn mich jemand in den Schwitzkasten nimmt. Bzw. meinen Kopf in seine Achseln drückt. 
Vorzugsweise in Verbindung mit einer dicken Winterjacke. 

Bin ich da der einzige ?  

LG

Drucke diesen Beitrag

  Eine Klassenkameradin und ihre Fila Daunenjacke
Geschrieben von: Tommy090584 - 03.10.2023, 09:57 - Forum: Fetisch Geschichten - Antworten (6)

Hallo zusammen, 

Jetzt finde ich endlich die Zeit meine Erlebnisse aus meiner Schulzeit zu erzählen die letztendlich dazu beigetragen haben das ich diesen Jackenfetisch entwickelt habe ...

Viel Spaß :-)

Also es war damals als ich in die 8. Klasse ging. Da war ich um die 14 Jahre alt. Wie schon erwähnt, hat es mich schon immer erregt wenn jemand eine dicke Winterjacke anhatte. Allein der Duft von getragenen Klamotten, sei es ein T-Shirt oder ein Sweatshirt von jemanden der in der Schule an mir vorbei ging. Ihr kennt das, wenn man für einen kurzen Moment den Duft und die Wärme einatmen kann die derjenige ausstrahlt. Und jedes mal dachte ich nur * Geil . Es machte mich einfach an. Besonders wenn wir Sport hatten konnte ich meinen Fetisch ausleben. Also schlich ich mich des Öfteren unter einem Vorwand in unsere Umkleide und dann ergab sich natürlich für mich die Gelegenheit. Der Heilige Gral so zusagen. Der Duft von getragenen Klamotten lag in der Luft und da hingen sie nun. Sweatshirts, Jeans, Rucksäcke ... meistens von Eastpack, bis hin zu den dicksten Winterjacken. Also alles was das Herz begehrt. Erst mal dran fühlen. Allein das Material und der Gedanke daran das ich jetzt die Gelegenheit hätte ... brachte mich fast schon zum Samenerguss.
Aber was solls. Also schnappte ich mir irgendeine Jacke, schloss mich auf dem Klo ein und zog sie an. Es war seltsam. Sie war so schwer, fühlte sich im ersten Moment so kalt an aber ich fing gleich an zu schwitzen.  So ein geiles Gefühl. Und der fremde Geruch ... Natürlich drückte ich mein Gesicht auch ins Innenfutter der Achselhöhlen und atmete tief ein. 
Leider musste ja alles sehr schnell gehen und ich hatte nie die Zeit mir dabei einen zu schleudern. 

Die Lehrerin war schonmal auf der Suche nach mir weil ich so lange weg war ... ;-)

Dann gings wieder in die Turnhalle bis der erlösende Gong die lange Wartezeit beendete um wieder in die Umkleide zu kommen und den Jungen zu treffen der wirklich zur Jacke gehörte in der ich mir vor ein paar Minuten fast einen runter geholt hätte. Es war eine Jacke von H2O, das weiß ich heute noch. Sie war dick und Blau und hatte ein Fleece Innenfutter und in den Ärmeln ein Futter aus glänzendem Blauen Polyester. Die Jacke war vor allem sehr schwer und fühlte sich einfach nur geil an. Den Duft habe ich heute noch in Erinnerung. Leider habe ich ansonsten keine Erinnerungen mehr an ein Erlebniss mit dieser Jacke, bis auf das er mich mal von hinten mit aller Kraft umklammert hatte und fest hielt. Ich hatte nur ein T-Shirt an und konnte somit den Stoff seiner Jacke auf meiner haut spüren was mich sehr erregte. 
Er hat mich leider nie in den Schwitzkasten genommen was ich mir immer gewünscht hätte. 

Aber um euch nicht zu langweilen, denn ich hätte zu jeder fremden Jacke ein Erlebnis zu erzählen, komme ich mal zu der Sache mit Julia und ihrer dicken Fila Daunenjacke. 

Also eines Tages, es war auch wieder sehr kalt draußen, sah ich eine Schülerin aus der Parallel Klasse. Hatte sonst immer eine dunkel grüne Regenjacke mit grauem Stoff Innenfutter an, an dem ich natürlich auch schon mehrfach geschnuppert habe :-). Aber an diesem Tag trug sie eine dicke Fila Daunenjacke, was mich direkt spitz wie Nachbars Lumpi machte.
Ich stellte mir vor wie warm es wohl unter der Jacke sein wird und wie es sich anfühlen würde sie zu tragen. Sie sah so flauschig aus. Das Mädel trug Sneakers, eine blaue Jeans und die Jacke. Blond und hatte einen Pferdeschwanz. * Love was in the Air *. Aber die Daunenjacke ... Ich wollte da unbedingt rein, also drunter ... 
Also blieb mir nichts anderes übrig als sie zu provozieren. 
Aber ...  wir waren im gleichen Technik Kurs. 
Lange Rede kurzer Sinn ...
Ich habe sie so lange provoziert, also liebevoll provoziert sodass sie mich irgendwann in der Pause abgefangen hat.
Irgendwie hat sie es gemerkt das ich voll auf ihre Jacke abfahre. 

Ja und dann kam eins zum anderen.
Sie öffnete ihre Daunenjacke, nahm meinen Kopf und zerrte ihn unter ihre Jacke. Ich konnte mich gar nicht wehren und wollte es auch nicht. Ich hab nur noch gezappelt und nach Luft gerungen weil sie die Jacke direkt wieder schloss. Aber es war schön. Warm und eng ... Unbeschreiblich ... .  Da ich ja nix sah merkte ich nur das sie meinen Kopf fest unter ihren Achseln im Schwitzkasten gefangen hielt. Na gefällt dir das fragte sie. Aber mehr als zappeln konnte ich nicht. Ich war völlig hilflos ... 

Hoffe hat euch ein bisschen gefallen :-)

Könnte noch mehr und Ausführlicher erzählen ...

Drucke diesen Beitrag

  Das wird der Rest vom Fest
Geschrieben von: Puma - 02.10.2023, 08:20 - Forum: Schuhe - Antworten (7)

Das sind alle müllschuhe die wirklich in der Mülltonne oder im Müllsack waren und ich werde die zerstören die Bilder sind übrigens nur von heute Abend und da sieht man auch noch wie die geilen Nikes im Müllbeutel drin sind haha geil. Die Adidas waren Sperrmüll.. die pinken Nikes waren so im Müllsack. Er ist lag oben auf der Tonne bis auf die blauen Ballerinas die lagen auch ziemlich tief im Müll und hatten daher schon Maden. Ich habe noch versucht sie alle wegzuschütten hat aber nicht funktioniert deswegen habe ich sie wieder weggeworfen in einen öffentlichen Papierkorb

[Bild: MEP94R4_t.jpg][Bild: MEP94R5_t.jpg][Bild: MEP94R6_t.jpg][Bild: MEP94RB_t.jpg][Bild: MEP94RC_t.jpg][Bild: MEP94R1_t.jpg][Bild: MEP94R2_t.jpg][Bild: MEP94RC_t.jpg]

Drucke diesen Beitrag

  Den Scout Ranzen eines Kumpels zerstört aufgrund von Platzmangel
Geschrieben von: Ranzenfan OSKAR - 26.09.2023, 11:05 - Forum: Schulsachen, Ranzen und Rucksäcke - Antworten (12)

Hallo,  kommen wir mal zu der ersten Aktion von mir [Bild: MEP5RCL_t.jpg] : Dieser Scout Ranzen gehörte mein Kumpel. Aufgrund von Platzmangel musste er weichen. Mein Kumpel kannte meine Vorliebe und dachte sich: Dieses alte unmoderne Modell sollte keiner mehr tragen.  Da mache ich lieber für mein Erinnerungsalbum ein paar Bilder zur Erinnerung und ich hab wieder Platz.  Den Ranzen kann mein Kumpel dann zerstören.  Ist für mich doch auch recht cool cooler Abschied also lets go:


[Bild: MEP5RD2_t.jpg]

Fand das cool von mein Kumpel und hab natürlich die Chance genutzt.  Zuerst wurde die Vordertasche abgetrennt

[Bild: MEP5RDH_t.jpg] [Bild: MEP5RDI_t.jpg] [Bild: MEP5RDJ_t.jpg] 

Dann folgten ein paar Schnitte an den Seiten und Schwub war er schon komplett offen.

[Bild: MEP5RHD_t.jpg] [Bild: MEP5RHF_t.jpg] [Bild: MEP5RHG_t.jpg] 

Dann wurden die Curte entfernt und klein gehackt

Drucke diesen Beitrag

  Schuhe Müll
Geschrieben von: Nike-free fan - 25.09.2023, 13:29 - Forum: Schuhe - Antworten (31)

Meine Frau hat mal wieder Sneakers von mir weggeworfen  Crying


Hier noch ein paar Schuhe von mir die laut meiner Frau auf der abschussliste stehen,die Nike Thea’s daneben gehören meiner Frau und die will sie dann auch gleich wegwerfen laut ihrer Aussage. ?



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Drucke diesen Beitrag